Quartier Krumme-Wehme

Das schöne Viertel in Detmold

Wort-Reich – Die Lesereihe des Landestheaters im Februar: Mythische Frauen

Lesung am: Mittwoch,17.2.2016, 19.30 Uhr, Buchhandlung ‘Kafka & Co.‘
Der Eintritt 8 € (Wein inklusive), Karten sind in der Buchhandlung (Vorverkauf) erhältlich.

Io, Hera, Eurydike, Penthesilea, Helena oder Penelope – das weibliche Personal der antiken Sagen ist so unterschiedlich und faszinierend, dass jenes aus der aktuellen Real-Politik und dem Gesellschaftsklatsch unserer Tage dagegen reichlich blass erscheint. Und dabei waren die Lebenswelten in der mythischen Vorzeit nicht minder gefahrvoll und turbulent. Da müssen sich Frauen anzüglicher Übergriffe erwehren oder sich mit List in einer kriegerischen Männerwelt behaupten, manchmal aber übertreffen sie mit ihrer Grausamkeit sogar die der muskelbewehrten Helden. Die Geschichten sind bestimmt von erotischem Verlangen, vom Ringen um Macht, manchmal aber auch vom Versuch, sanftere Formen der Zuneigung im Dasein und sogar noch im Tod zu bewahren. Diese Erzählungen waren und sind derart wirkungsstark, dass sie in unzähligen Varianten poetisch aufbereitet, in Gemälden, Skulpturen, Dramen, Opern oder Filmen weiter ausgestaltet wurden. „Wort-Reich“ entführt für 90 Minuten in die ferne Menschen- und Götterwelt am Mittelmeer, statt Brad Pitt, Orlando Bloom und Diane Kruger lassen Stephan Clemens, Christian Katzschmann und Marie Luisa Kerkhoff aus dem Ensemble des Landestheaters die Sagengestalten lesend lebendig werden, musikalisch begleitet von Studenten der Hochschule für Musik.  

Lesung am: Mittwoch,17.2.2016, 19.30 Uhr, Buchhandlung ‘Kafka & Co.‘
Der Eintritt 8 € (Wein inklusive), Karten sind in der Buchhandlung (Vorverkauf) erhältlich.
 
Sie sind herzlich eingeladen!
 
Herzliche Grüße, Ihr Albert Lange
Buchhandlung "Kafka & Co."
Krumme Str. 8
32756 Detmold

Detmolder Advent 2015

Das Quartier in `Ständiger Vertretung´

Zur Adventzeit verwandelt sich unser Quartier Krumme Wehme in ein beschaulich anheimelndes Altstadtviertel, über deren historische Kulisse die dunkle Jahreszeit eine romantische Melancholie legt und in der die Seele, getragen von den schimmernden Lichtern aus allen Winkeln, ihrem Anspruch auf Besinnung getrost nachhängen kann.

Abseits der Hektik vorweihnachtlicher Massenbewegungen und dem zuweilen harschen Gedränge in stimmungs- wie temperaturmäßig überhitzten Einkaufszonen von Großstädten, kann der geneigte Gast in der Krummen Straße und Unter der Wehme ganz in Ruhe und in Vorfreude auf das Familienfest durch die Gegend mäandern. In höchst erbaulicher Manier wird man hier die Weihnachtseinkäufe in den sehr individuellen Geschäften erledigen, kleine leckere Häppchen essen und sich auf einen Fair Trade Kaffee mit Freunden treffen.

Wenn einem so viel Schönes wird beschert… - ist das eine Ständige Vertretung wert!

Die ISG Krumme Straße ist zusammen gerückt – ganz dicht und macht es sich auf 7,5qm bequem. Insgesamt 14 Geschäfte sind als Botschafter des Quartiers Krumme Wehme und natürlich der Gemütlichkeit in das Weihnachtshäuschen Nr. 19 auf den Detmolder Weihnachtsmarkt gegenüber der Sparkasse entsandt. Dort gibt es vom 07.12. bis zum 20.12.2015 charmante Gaben in kleinen Größen und hübscher Darreichung für das Fest oder andere Gelegenheiten.

Am 19.12.2015 – dem Tag unserer Bude – feiern wir den Ausflug des Quartiers auf den Weihnachtsmarkt mit einem Gewinnspiel und natürlich winken Preise aus der Krummen Straße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Foto © Klaus Friemel

Verantwortlich für den Inhalt ISG Krumme Straße e.V.